Aus Alt mach Neu

Bereits letzte Woche haben unsere Mitarbeiter aus Afghanistan und dem Iran damit begonnen, wieder einmal ihre handwerklichen Kenntnisse unter Beweis zu stellen. Diesmal handelt es sich um die Erneuerung einer alten Holzsitzbank. Durch die Witterung ist der Lack bereits komplett abgeblättert gewesen und das Holz war aufgeraut und teilweise auch schon morsch. Alle Holzlatten wurden sorgfältig abmontiert und abgeschliffen, teilweise durch neue Holzlatten ersetzt und frisch gestrichen. Ebenso haben wir das Metallgestell von dem alten Lack und Rost befreit und mit einem neuen Anstrich versehen. Jetzt sieht die Bank aus wie neu.

Mit den Bewohnern des Kabelwerkes stellten wir verschiedene Kräuterbadesalze her. Diese vier Kräuter aus unserem Garten haben wir verwendet: Zitronenmelisse und Lavendel besitzen eine beruhigende Wirkung, Thymian ist gut bei Erkältungen und Rosmarin wirkt als Badezusatz belebend. Wir schichteten Meersalz aus dem Toten Meer abwechselnd mit den frisch geernteten und klein geschnittenen Kräutern in Glasgefäße und lassen diese jetzt rund vier bis fünf Wochen an einem dunklen Ort stehen und durchziehen. Danach werden wir das Badesalz in kleine Säckchen abfüllen und uns auf ein duftendes, warmes Kräuterbad im kommenden Winter freuen.

Renovierung der Holzbank Kräuterbadesalze

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.