Ein weiteres Gärtnerporträt

Mubarak ist der nächste Teilnehmer unseres Projektes, welchen ich näher vorstellen möchte. Er kommt aus Afghanistan, ist 31 Jahre alt und seit 2015 in Österreich. Im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, dass ihn bei uns im Garten besonders die folgenden Tätigkeiten interessieren: Ein- und Umsetzen von Pflanzen, sowie das Aussäen und Ernten von Samen. Aber auch das Unkrautjäten, eine von vielen Gärtnern nicht gerade favorisierte Aufgabe, gehört zu Mubaraks Lieblingsbeschäftigungen.

Da er gerne würzig isst, waren seine Lieblingspflanzen im Gemüsegarten der Asiasalat und vor allem unsere vielen, unterschiedlich scharfen Chilis. Bis vor kurzem, als es den Chilis dann doch auch im Glashaus zu kalt wurde, gehörten sie für Mubarak bei jedem Mittagessen als knackig scharfe Beilage dazu.

Bei unseren Deutscheinheiten, welche wir meistens am Vormittag machen, zeigte sich, dass Mubarak unser Grammatikprofi ist, da er neben den ganzen Fachausdrücken auch die Erklärungen, wann was wo wieso verwendet wird, weiß. Durch seine ehrenamtliche Tätigkeit im Kardinal-König-Haus hat er gemerkt, dass er gerne mit Menschen arbeiten würde und so ist es sein Traum, in absehbarer Zukunft eine Ausbildung im Pflegebereich absolvieren zu können.

Mubarak bei der Lauchernte

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.