Neues aus der Sozialen Landwirtschaft

Sehr geehrte Interessierte, liebe Netzwerker, liebe Aktive und liebe „Schnupperer“!

HIer wieder eine aktuelle Sammlung von Veranstaltungen, Beiträgen und Orten aus Bayern und anderso!

  1. Ein Fachtag „Senioren auf dem Bauernhof“ wird in Ingolstadt von unserem rührigen Bauernverband angeboten. 3 Praktiker berichten und Themen wie Bauen, Wohnformen etc. füllen den interessanten Tag. Anmeldung und Programm finden Sie hier.
  1. Senioren, Erwachsene im erwerbstätigen Alter, Kinder und Jugendliche in der Sozialen Landwirtschaft – meist haben sie Eines gemeinsam: eine funktionierende, erleichternde Hauswirtschaft im Hintergrund mit Wohlfühlatmosphäre. Um dies zu gewährleisten, ist Wissen gefragt. Hier unterstützt auf hervorragende Weise unser Kompetenzzentrum Hauswirtschaft – http://www.stmelf.bayern.de/berufsbildung/berufe_hauswirtschaft/176065/index.php

Passend zu Senioren auf dem Bauernhof und allen anderen haushaltsnahen Dienstleistungen sind hier die Schulungsunterlagen „Qualifizierung für haushaltsnahe Dienstleistungen“ auf dem neuesten Stand im Netz: http://www.stmelf.bayern.de/mam/cms01/berufsbildung/dateien/khw_schulungsunterlagen_qualif_hhnahe_dienstleistungen.pdf

  1. Ein „traumhafter“ Artikel wurde kürzlich in den Naturland-Nachrichten publiziert. Hier kann man ihn lesen.
  1. Soziale Landwirtschaft ist international! Soziale Landwirtschaft ist interessant für Hochschulen: 6 europäische Hochschulen unter deutscher Koordination beantworteten die wichtige Frage „Welches Wissen benötigen Einsteiger in die Soziale Landwirtschaft?“ mithilfe dieser Publikation „Quality standards for teaching social farming“.

Das Dokument möchte Universitäten unterstützen, welche Soziale Landwirtschaft in ihre Lehre integrieren möchten. Entstanden ist die Publikation innerhalb des Projektes “Social Farming in Higher Education”. Bitte lesen Sie hier weiter: https://sofaredu.eu/

Unter dem Reiter „Results“ finden Sie hervorragend zusammengestellt die Versionen:

  • Quality Standards for Teaching Social Farming – in Long und Short Version
  • Curriculum: Teaching Social Farming in Higher Education

Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle allen Mitwirkenden!

  1. Interessante Veranstaltungen, z.B. zum Thema Menschen mit psychischen Erkrankungen, finden Sie hier: https://www.53grad-nord.com/veranstaltungsprogramm.html
  1. Anmelden bis 6. Juni sollten Sie sich zu dieser umfassenden Veranstaltung, die Lernort Bauernhof, Soziale Landwirtschaft und noch viel mehr verbindet:

http://www.agrarumweltpaedagogik.ac.at/hochschule/aktuelles/kongress.html

Das bestechende Programm finden Sie in der rechten Spalte mithilfe des Links „Programm“

  1. Ein Blick über den Tellerrand ins schöne Südtirol ist ebenso lohnend: https://www.baeuerinnen.it/soziale-landwirtschaft/berichte-und-aktuelles.html?utm_source=newsletter_90&utm_medium=email&utm_campaign=neues-von-den-baeuerinnnen-mai-2019
  1. Die drei emsigen Damen der Koordinationsstelle „Ambulant betreute Wohngemeinschaften“ weisen auf ihrer lesenswerten Homepage auf aktuelle Veranstaltungen hin: ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de
  1. In leichter Sprache haben verschiedene Akteure diese ansprechende Broschüre zur Sozialen Landwirtschaft veröffentlicht:  https://bio-thueringen.de/wp-content/uploads/2019/05/O¨H_Handbuch_SoLa_leichteSprache_barrierefrei-1.pdf

Anfragen bitte an: soziale-landwirtschaft(at)oekoherz.de

Die schönsten Termine zum Schluss:

10. Do, 24. Okt. 2019: Thementag „Neue Wege in der Landwirtschaft“ Soz LW mit Lehrfahrt im östlichen Niederbayern https://www.lvhs-niederalteich.de/bildungsprogramm/dialogforum-landwirtschaft-und-verbraucher-innen/

  1. Mi, 20. Nov. 2019 – Unser nächstes offenes Netzwerktreffen auf dem schönen Hof von Familie Melzl-Butz im Landkreis Landshut. Programm und Anmeldung folgen.

 

Beste Grüße, Ihre Kerstin Rose

—————————————————————————–

Beraterin für Soziale Landwirtschaft

Beraterin für erlebnisorientierte Angebote

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster

Innstraße 71

94036 Passau

 

Tel: 0851 95 93 435

Fax: 0851 95 93 424

Mail: kerstin.rose@aelf-pa.bayern.de

Net: www.aelf-pa.bayern.de

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.