Neues zur Sozialen Landwirtschaft aus Bayern

Sehr geehrte Interessierte an der Sozialen Landwirtschaft, liebe eifrigen Netzwerker und (baldige) Aktive,

wie schön – es gibt wieder Vieles zu berichten! Lauter erfreuliche Dinge! Los geht’s:

  1. Aus gegebenen Anlass diese Information an erster Stelle. Die Soziale Landwirtschaft ist in Bayern, auch dank unseres Ministeriums, gut aufgestellt, z.B. mit Berater*innen in jedem Bezirk. Gerne können Sie sich bei Fragen an Ihre, bezirkseigene/n Berater*in wenden. Vieles kann vor Ort durch die fachkundige Berater*in mit den ansässigen Kostenträgern, Kooperationspartner unter Vermittlung Ihres/r „bezirks-eigenen“ Berater*in unkompliziert und schnell geklärt werden.

Lesen Sie dazu den Anhang: „Soz LW BeraterInnen Bezirke….“

  1. Ein schönes Projekt in Niederbayern nimmt Formen an und informiert mit einem Infoabend. Bitte lesen Sie dazu im Anhang: “Handzettel Infoabend”.
  2. Ein sehr freudig bewegendes Erlebnis war der Infotag zur neuen Qualifizierung „Betriebszweigentwicklung Soziale Landwirtschaft“. Mit über 60 Interessierten wurde das Hofcafe der Schmidbauers in Poikam gemütlich kuschelig gefüllt. Die Presse war eifrig – evtl. auch in Ihrer Zeitung vor Ort. Falls nicht, bitte hier weiterlesen.
  3. Zu der backofenfrischen Qualifizierung „Soziale Landwirtschaft – Seminar zur Betriebszweigentwicklung“ kann man sich gleich hier anmelden: https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste ; Stichwortsuche „Soziale Landwirtschaft“;

Dauer des Seminars: 9 Tage. Einzelheiten finden Sie unter „Details“ auf der genannten Seite. Gerne hilft Ihre zuständige Berater/in bei der Anmeldung.

  1. https://www.53grad-nord.com/fileadmin/dokumente/newsletter2018/18-10-02.html Unter diesem Link lesen Sie von einer Veranstaltung, die in München in der kommenden Woche angeboten wird! Insgesamt ist der Inhalt des Links sehr lesenswert.
  2. Unser „Netzwerk Autismus“ versorgt uns zuverlässig mit Informationen: https://netzwerkautismus.files.wordpress.com/2018/09/rundbrief_oktober_2018-compressed.pdf . Gerne können Sie auch einen Blick auf die Homepage werfen.
  3. In bewährter Weise wird von der Koordinationsstelle abWG dies angeboten: Infotag ambulant betreute Wohngemeinschaften im südlichen Bayern. Bitte lesen Sie dazu den Anhang: „Flyer AbWG….“
  4. Bewährt haben sich auch die Besuche der offenen Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft. Nehmen Sie regional (oder überregional) teil! Die Termine & Anmelde-Möglichkeit finden Sie hier: https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste; unter „Stichwortsuche“ eingeben: „Soziale Landwirtschaft“
  5. SAVE THE DATE in Sachen „liegt mir am Herzen“: Unser kommendes Netzwerktreffen Niederbayern/Oberpfalz findet statt am Dezember 2018 auf dem Schulhauserhof, Ecking/Iggensbach. Seniorenheim, Betreutes Wohnen, Tagesstätte und weitere interessante Themen verschönern das Programm. Demnächst wird es auch über diese kommunikativen „Drähte“ verschickt.

Gratulation! Sie haben es wieder geschafft und alles gelesen, sich angemeldet, Termine notiert etc.

Ich freu mich auf ein Wiedersehen / Kennenlernen bei unserem Netzwerktreffen in Ecking/Iggensbach und bei der Qualifzierung Soziale Landwirtschaft

An Sie alle herzliche Grüße aus dem sonnigen Passau

Kerstin Rose

—————————————————————————–

Beraterin für Soziale Landwirtschaft

Beraterin für erlebnisorientierte Angebote

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster

Innstraße 71

94036 Passau

 

Tel: 0851 95 93 435

Fax: 0851 95 93 424

Mail: kerstin.rose@aelf-pa.bayern.de

Net: www.aelf-pa.bayern.de

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.