ARGE Soziale Landwirtschaft

ARGE Soziale Landwirtschaft

Hierbei handelt es sich um ein Projekt, das auf dem 2009 abgelaufenen EU-Projekt SoFar (Social Farming – Soziale Leistungen multifunktionaler Höfe, www.sofar-d.de) basiert. In diesem neuen Projekt soll die Entwicklung und die Vernetzung Sozialer Landwirtschaft auf Biobetrieben in Deutschland unterstützt werden. Einerseits geht es um die Erfassung von im Bereich der Sozialen Landwirtschaft arbeitenden Biobetrieben, andererseits darum, Betroffene nach ihren Entwicklungshemmnissen und –perspektiven zu erfragen. Erste Ergebnisse zeigen, dass es vor allem an Strukturen und Freiräumen mangelt, die den gegenseitigen Erfahrungsaustausch und die Weiterentwicklung fördern würden. Deshalb werden nun zusammen mit Einrichtungen der Sozialen und Pädagogischen Arbeit Entwicklungs- und Förderoptionen diskutiert, in der Hoffnung auf diese Weise die Soziale Landwirtschaft in Deutschland voranzutreiben.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.
Ausgeführt wird das Projekt von PETRARCA – der Europäischen Akademie für Landschaftskultur gem. e.V. c/o Universität Kassel inWitzenhausen. Mehr Informationen finden Sie unter www.soziale-landwirtschaft.de sowie unter http://www.petrarca.info. Unter http://orgprints.org/18044/ kann der Abschlussbericht des ersten Projektjahres heruntergeladen werden.
Es gibt auch einen monatlichen digitalen Projekt-Rundbrief, der über die neuesten Entwicklungen im Projekt und zum Thema der Sozialen Landwirtschaft in Deutschland allgemein informiert. Über die Website von Petrarca kann man sich in den Verteiler aufnehmen lassen, um diesen Brief zu erhalten.