ETZ Projekt Gartentherapie

ETZ Projekt Gartentherapie

Gartentherapie – Soziale Involvierung und Inklusion durch gartentherapeutische Maßnahmen und Aktivierung (ETZ-Projekt)

Das bilaterale EU-Projekt „Gartentherapie – Soziale Involvierung und Inklusion durch gartentherapeutische Maßnahmen und Aktivierung“, bei dem die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik (Wien) zusammen mit der „Natur im Garten Akademie“ als Kooperationspartner neben tschechischen Beteiligten aktiv war, lief von Frühjahr 2012 bis Herbst 2014.

Hauptziel war, die Öffentlichkeit für das Thema Gartentherapie zu sensibilisieren, Wissen über die Grenzen hinweg auszutauschen und eine Infrastruktur aufzubauen, von der Tschichen und Österreich profitieren. Durch Studienreisen und Schulungen hat sich Fachpersonal etabliert, das in Einrichtungen wie Altersheimen, Rehakliniken oder Psychosozialen Zentren zum Einsatz kommt.

Zusätzlich ging es um die körperliche und geistige Aktivierung benachteiligter Personen im Garten sowie die Unterstützung ihrer Integration in die Gesellschaft. Zur Erreichung dieser Ziele wurde gemeinsam das Personal der beteiligten Organisationen geschult und benötigte Literatur übersetzt bzw. vorbereitet.

Außer theoretischen Voraussetzungen wurde die Infrastruktur für die praktische Umsetzung der Gartentherapie gebaut – auf österreichischer und tschechischer Seite wurden gartentherapeutische Areale und Elemente geschaffen. Dank dieser personellen und materiellen Voraussetzungen wurden zugleich die praktischen Programme für benachteiligte Gruppen erprobt.

Ein weiteres wichtiges Ziel war auch die Propagierung und Popularisierung des Gartentherapie-Gedankens in der breiten Öffentlichkeit und unter Fachleuten, für welche Konferenzen abgehalten und neue Publikationen herausgegeben werden.

Die Hochschule gestaltete 5 Schulungsmodule für die Projektpartner aus Österreich und Tschechien und es wurde ein Folienhaus für Schulungszwecke im Therapiegarten der Hochschule errichtet. Gemeinsam mit den Projektpartnern fanden internationale Exkursionen statt und es wurden Fachliteratur auf deutsch und tschechisch publiziert und Konferenzen organisiert.

Im Rahmen dieses Projektes ist eine Reihe von Publikationen entstanden, die auf der unten angeführten Website zum Download bereit stehen:

Gartentherapie. Theorie – Wissenschaft – Praxis

Therapieraum Garten. Kinder fördern in und mit der Natur

Lebensraum Natur – Gartentherapie für SeniorInnen in Wohn- und Pflegeeinrichtungen

Tagungsband Internationaler Fachtag Gartentherapie 2013

Kontakt

DI Birgit Steininger

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1

A-1130 Wien

Tel.: +43 (0)664 13 57 54 3

E-Mail: birgit.steininger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Website: http://www.naturimgarten.at/etz-projekt-gartentherapie