Schule am Bauernhof

Schule am Bauernhof

Schule am Bauernhof ermöglicht Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Landwirtschaft, vermittelt landwirtschaftliche Inhalte und stärkt ihre Haltung als zukünftige, umweltbewusste KonsumentInnen. Schule am Bauernhof schafft somit ein besseres Verständnis für ökologische und ökonomische Zusammenhänge, verschiedene Bewirtschaftungsformen, Herkunft und Produktionsweisen von Lebensmitteln und für neue Entwicklungen in der Landwirtschaft.

Pädagogisch geschulten Bäuerinnen und Bauern ermöglichen den Kindern und Jugendlichen in leicht nachvollziehbaren Schritten selbst Butter, Joghurt, Käse, Brot,.. herzustellen und zeigen ihnen so den Weg der Nahrungsmittel von der Herstellung bis zum Supermarktregal. Weitere Themen sind noch Tiere am Hof, Obstbau, Honig bis hin zur Verarbeitung von Schafwolle und vieles mehr.

Gruppen können einen halben Tag bis zu einer ganzen Woche auf einem Bauernhof verbringen. Die Homepage von Schule am Bauernhof hilft, einen Betrieb in der Nähe zu finden. Außerdem gibt es in jedem Bundesland eine Ansprechperson für “Schule am Bauernhof”, die bei der Bauernhofsuche gerne behilflich ist und auch allgemein über das Projekt informiert.

Kontakt

Website: http://www.schuleambauernhof.at